Herzlich willkommen auf meinem Foodblog. :)

Ich freue mich sehr, dass ihr meine Seite besucht. Ich wünsche euch viel Spaß beim Stöbern und hoffe, dass euch das ein oder andere Rezept gefällt. Natürlich sind auch Anregungen, sowie jegliches Feedback von euch erwünscht.
Teilt mir auch gerne mit, wenn ihr ein Rezept nachgekocht habt, wie es euch geschmeckt hat. :)

Ich koche mit Liebe und Herz und das jeden Tag aufs Neue, mit frischen Zutaten.

Und nun wünsche ich euch viel Spaß auf meinem Blog, sowie beim Ausprobieren neuer Rezepturen. ;)



Liebe Grüße

Eure Babsi

Samstag, 25. Juli 2015

Früchtebrot






200 g getrocknete Pflaumen
200 g getrocknete Feigen
400 g getrocknete Aprikosen
200 g getrocknete Datteln
50 g Pinienkerne
100 g gehackte Mandeln
100 g gehackte Haselnüsse
200 g Rosinen
100 g Zucker
1 Orange
50-100 ml Rum
300 ml Orangensaft
200 g Weizenmehl
200 g Roggenmehl
180 ml Wasser, lauwarm
4 EL Trockensauerteig
½ Päck. Trockenhefe
1 TL Salz

Zuerst die Trockenfrüchte in feine Streifen schneiden und die Pinienkerne zerhacken.
Von der Orange die Schale abreiben und den Saft auspressen, diesen mit den Trockenfrüchte, Nüsse, Mandeln, Rosinen, Zucker, Rum und Orangensaft vermischen und für mindestens 3 Stunden durch ziehen lassen. Ich lass es immer über Nacht stehen.
Dann das Mehl, mit dem Wasser, Sauerteig und der Hefe sowie dem Salz vermischen und für 1 ½ bis 2 Stunden gehen lassen.
Anschließend den Teig mit der Früchtemischung vermischen und zu kleinen Laibchen formen. Danach mit den Mandelblättchen verzieren und dann mit dem Zuckersirup bestreichen.

Ober- / Unterhitze 180°C 40 min backen

Während des Backvorgangs die Brötchen alle 10min mit dem Zuckersirup bestreichen.


Außerdem;
100 g Zucker
200 ml Wasser
Mandelblättchen

Das Wasser mit dem Zucker 1-2 min kochen.


Mein Tipp: Am besten schmecken die Brote nach 2 bis 3 Wochen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen