Herzlich willkommen auf meinem Foodblog. :)

Ich freue mich sehr, dass ihr meine Seite besucht. Ich wünsche euch viel Spaß beim Stöbern und hoffe, dass euch das ein oder andere Rezept gefällt. Natürlich sind auch Anregungen, sowie jegliches Feedback von euch erwünscht.
Teilt mir auch gerne mit, wenn ihr ein Rezept nachgekocht habt, wie es euch geschmeckt hat. :)

Ich koche mit Liebe und Herz und das jeden Tag aufs Neue, mit frischen Zutaten.

Und nun wünsche ich euch viel Spaß auf meinem Blog, sowie beim Ausprobieren neuer Rezepturen. ;)



Liebe Grüße

Eure Babsi

Sonntag, 19. Juni 2016

Calzone




Teig:
900 g Mehl
300 g Grießmehl
550 ml Wasser, lauwarm
2 Würfel Hefe
50 ml Öl
2 TL Zucker
Salz

Das Wasser mit der Hefe, dem Zucker und 3 EL Mehl verrühren. 30 min gehen lassen.
Restliche Zutaten dazugeben und den Teig für mindestens 5min kneten und dann 1 ½  Stunde gehen lassen.
Danach den Teig ausrollen und daraus große Kreis ausstechen (17 cm Ø). In die Mitte dieser Kreise 2-3 EL Füllung geben und dann die Teiglinge zusammenklappen und gut festdrücken.
Ich habe dazu ein einen extra großen Raviolimaker (siehe Bild), dies ist sehr praktisch und geht schnell, geht aber auch ohne. Die Unterseite von dem Raviolimaker habe ich auch benutzt um die Kreise herzustellen.
Zum Schluss mit Käse bestreuen.

Pizzastufe oder Ober- / Unterhitze 220°C ca. 20-25 min goldbraun backen

Vor dem Verzehr etwas auskühlen lassen.


Füllung:
200 g Salami
200 g Kochschinken
2 Paprikas
2 Zwiebeln
8 Champignons
4 Knoblauchzehen
2 Dosen stückige Tomaten, 400 g
300 g Mozzarella, gerieben
Salz, Pfeffer
Gewürzpfeffer
Chili
Oregano
Basilikum

Für die Füllung die Salami, den Schinken, Paprikas, Zwiebeln und Champignons in kleine Würfel schneiden. Die Kräuter und den Knoblauch fein hacken. Die Tomaten dazugeben und alles würzen.


Außerdem:
200 g Mozzarella, gerieben

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen