Herzlich willkommen auf meinem Foodblog. :)

Ich freue mich sehr, dass ihr meine Seite besucht. Ich wünsche euch viel Spaß beim Stöbern und hoffe, dass euch das ein oder andere Rezept gefällt. Natürlich sind auch Anregungen, sowie jegliches Feedback von euch erwünscht.
Teilt mir auch gerne mit, wenn ihr ein Rezept nachgekocht habt, wie es euch geschmeckt hat. :)

Ich koche mit Liebe und Herz und das jeden Tag aufs Neue, mit frischen Zutaten.

Und nun wünsche ich euch viel Spaß auf meinem Blog, sowie beim Ausprobieren neuer Rezepturen. ;)



Liebe Grüße

Eure Babsi

Dienstag, 17. Juli 2018

Fantaschnitten


Teig:
6 Eier
300 g Zucker
450 g Mehl
300 ml Öl
300 ml Fanta
1 Päck. Backpulver
1 Päck. Vanillezucker
1 Prise Salz

Die Eier mit dem Zucker schaumig aufschlagen. Dann das Öl unterrühren. Anschließend das Fanta. Zum Schluss Mehl und Backpulver unterheben. Den Teig auf ein Backblech (mit Backpapier ausgelegt) geben und glattstreichen.

Ober-/ Unterhitze 175°C ca. 40 min backen

Den Boden auskühlen lassen und einen Tortenrahmen darum legen. Dann die Mandarinen darauf verteilen. Danach die Gelatinemasse, aus dem Mandarinensaft, darauf gießen und fest werden lassen. Dazu den Kuchen kalt stellen. Sobald die Masse fest ist, die Schmandmasse darauf verteilen und glatt streichen. Den Kuchen für mindestens 5 Stunden kalt stellen.
Vor dem Servieren den Rahmen entfernen und mit der Zucker-Zimtmischung bestäuben.


Obstschicht:
4 Dosen Mandarinen, je 300 g
Fanta
7 Blatt Gelatine

Die Mandarinen gut abtropfen lassen. Den Saft auffangen. Gelatine währenddessen einweichen.
Den Saft der Mandarinen mit Fanta auf 750 ml auffüllen.  Anschließend den Saft erhitzen. Die Gelatine ausdrücken und darin auflösen. Die Masse abkühlen lassen.


Creme:
600 g Schmand
600 ml Sahne
2 Päck. Sahnesteif
2 Päck. Vanillezucker
5 Blatt Gelatine
50 ml Zitronensaft
150 g Zucker

Als erstes die Gelatine einweichen. Dann den Schmand mit dem Zucker und Zitronensaft verrühren und die Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen. Ein paar Esslöffel von der Schmandmasse in einen kleinen Topf geben und erhitzen, die Gelatine ausdrücken und darin auflösen. Anschließend 2 Esslöffel voll  von der kalten Schmandmasse dazugeben und unterrühren. Dann nochmals 2 weiter Löffel unterrühren. Als nächstes kann die Gelatinemasse unter die übrige Schmandmasse gerührt werden. Zum Schluss die Sahne unterheben.


Außerdem:
5-6 EL Puderzucker
1-2 EL Zimt

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen