Herzlich willkommen auf meinem Foodblog. :)

Ich freue mich sehr, dass ihr meine Seite besucht. Ich wünsche euch viel Spaß beim Stöbern und hoffe, dass euch das ein oder andere Rezept gefällt. Natürlich sind auch Anregungen, sowie jegliches Feedback von euch erwünscht.
Teilt mir auch gerne mit, wenn ihr ein Rezept nachgekocht habt, wie es euch geschmeckt hat. :)

Ich koche mit Liebe und Herz und das jeden Tag aufs Neue, mit frischen Zutaten.

Und nun wünsche ich euch viel Spaß auf meinem Blog, sowie beim Ausprobieren neuer Rezepturen. ;)



Liebe Grüße

Eure Babsi

Sonntag, 6. Mai 2018

Spargelcremesuppe


Suppe:
Spargelschalen von ca. 1 kg Spargel
7 Spargelstangen, gekocht
1,5 l Spargelfond
1 Zwiebel
2 EL Mehl
4 EL Butter
200 ml Sahne
Brühegranulat
Salz, Pfeffer
Muskatnuss

Vom Spargelkochen den Fond aufheben, die Spargelschalen und etwas Brühegranulat hineingeben. Dieses ca. 30-45 min kochen lassen. Anschließend alles in den Mixer geben und gut durchmixen. Den Fond abseihen und auskühlen lassen.
Dann die Zwiebel in sehr feine Würfel schneiden und andünsten, Butter dazugeben und schmelzen lassen. Mit dem Mehl bestäuben und dieses leicht anrösten lassen.
Nun den Fond nach und nach immer wieder zu der Mehlschwitze geben und dabei immer gut rühren. Nie zu viel Fond auf einmal, da sonst Klümpchen entstehen können.
Ist der Fond aufgebraucht die Suppe noch ca. 10 min leicht kochen lassen, dabei immer gut rühren, damit nichts anbrennt.
Währenddessen die Spargelstangen in kleine Stücke schneiden.
Zum Schluss die Sahne zugeben, abschmecken und die kleingeschnittene Spargelstücke zugeben.
Die Suppe mit den Croutons und dem Schnittlauch servieren.


Außerdem:
Croutons
Kräuterbutter
Schnittlauch

Die Kräuterbutter in einer Pfanne schmelzen lassen und darin die Croutons knusprig ausbacken.
Den Schnittlauch klein schneiden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen