Herzlich willkommen auf meinem Foodblog. :)

Ich freue mich sehr, dass ihr meine Seite besucht. Ich wünsche euch viel Spaß beim Stöbern und hoffe, dass euch das ein oder andere Rezept gefällt. Natürlich sind auch Anregungen, sowie jegliches Feedback von euch erwünscht.
Teilt mir auch gerne mit, wenn ihr ein Rezept nachgekocht habt, wie es euch geschmeckt hat. :)

Ich koche mit Liebe und Herz und das jeden Tag aufs Neue, mit frischen Zutaten.

Und nun wünsche ich euch viel Spaß auf meinem Blog, sowie beim Ausprobieren neuer Rezepturen. ;)



Liebe Grüße

Eure Babsi

Freitag, 30. September 2016

Rosettenwaffeln



Teig:
150 g Mehl
125 ml Milch
80 g Zucker
2 Eier
1 Prise Salz

Mehl, Milch und Zucker verrühren. Dann die Eier unterrühren. Den fertigen Teig 30 min ziehen lassen.
Währenddessen die Fritteuse oder ein Topf mit Öl erhitzen (170° C).
Die Rosetteneisen vor dem Gebrauch ca. 30 Sekunden im heißen Fett erhitzen und dann kurz bis zu 2/3 in den Teig tunken. Die Oberfläche des Eisens darf nicht in den Teig, da die Waffel sich sonst am Eisen fest bäckt. Das Eisen mit Teig in das heiße Fett geben und frittieren lassen, nach einigen Sekunden löst sich die Waffel von alleine, gegebenenfalls das Eisen etwas „rütteln“. Die abgelöste Waffel noch kurz frittieren lassen, bis sie goldbraun ist. Die fertigen Waffeln auf einem Küchenpapier abtropfen lassen.
Die noch warmen Waffeln mit Puderzucker bestäuben. 


Außerdem:
Puderzucker

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen