Herzlich willkommen auf meinem Foodblog. :)

Ich freue mich sehr, dass ihr meine Seite besucht. Ich wünsche euch viel Spaß beim Stöbern und hoffe, dass euch das ein oder andere Rezept gefällt. Natürlich sind auch Anregungen, sowie jegliches Feedback von euch erwünscht.
Teilt mir auch gerne mit, wenn ihr ein Rezept nachgekocht habt, wie es euch geschmeckt hat. :)

Ich koche mit Liebe und Herz und das jeden Tag aufs Neue, mit frischen Zutaten.

Und nun wünsche ich euch viel Spaß auf meinem Blog, sowie beim Ausprobieren neuer Rezepturen. ;)



Liebe Grüße

Eure Babsi

Freitag, 8. Juli 2016

Zitronentarte mit Baiserhaube





Mürbeteig:
300 g Mehl
200 g Butter
100 g Zucker
1 Ei
1 Prise Salz

Für den Mürbeteig alle Zutaten zusammen verkneten und dann in einer gefetteten, mehlierten Springform (28 cm Ø) ausrollen. Danach mehrmals mit einer Gabel einstechen, damit der Teig nicht aufgeht.

Ober- / Unterhitze 180°C ca. 15 min vorbacken

Anschließend die Zitronencreme darauf gießen und weiter backen

Ober- / Unterhitze 180°C ca. 30 min backen

Die Masse sollte fest etwas fest werden und eine puddingähnliche Konsistenz haben. Ähnlich wie beim Käsekuchen. Dann die Baisermasse darauf geben und diese noch goldbraun überbacken.

Ober- / Unterhitze 180°C ca. 10 min

Den Kuchen komplett in der Form auskühlen lassen, dann wird er schnittfest. Nach 10 min abkühlen mit einem scharfen Messer am Rand entlang fahren, damit kein Baiser mehr am Tortenring klebt, sonst reist dieser evtl. beim Abkühlen.


Zitronencreme:
1 Dose gezuckerte Kondensmilch, 400 ml
200 ml Sahne
250 ml Zitronensaft
5 Eigelbe
2 EL Speisestärke
1 Prise Salz

Alles zusammen cremig schlagen.


Baisermasse:
5 Eiweiße
200 g Zucker
1 Prise Salz

Die Eiweiße steif schlagen und dann den Zucker nach und nach einrieseln lassen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen