Herzlich willkommen auf meinem Foodblog. :)

Ich freue mich sehr, dass ihr meine Seite besucht. Ich wünsche euch viel Spaß beim Stöbern und hoffe, dass euch das ein oder andere Rezept gefällt. Natürlich sind auch Anregungen, sowie jegliches Feedback von euch erwünscht.
Teilt mir auch gerne mit, wenn ihr ein Rezept nachgekocht habt, wie es euch geschmeckt hat. :)

Ich koche mit Liebe und Herz und das jeden Tag aufs Neue, mit frischen Zutaten.

Und nun wünsche ich euch viel Spaß auf meinem Blog, sowie beim Ausprobieren neuer Rezepturen. ;)



Liebe Grüße

Eure Babsi

Freitag, 29. Juli 2016

Himbeertiramisu





250 g Mascarpone
250 g Quark
300 ml Sahne
4 Eier
150 g Zucker
3-4 EL Himbeersirup
1 Päck. Vanillezucker
1 Päck. Sahnesteif
1 Limette, Saft und Abrieb
1 Prise Salz

Zuerst die Eier trennen, die Eigelbe mit dem Zucker schaumig rühren. Dann Mascarpone, Quark, Himbeersirup, Limettensaft und -abrieb unterrühren.
Die Sahne mit dem Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen. Das Eiweiß mit dem Salz steif schlagen.
Anschließend Sahne und Eischnee unter die Mascarponemasse heben.
Als nächstes die Löffelbiskuits in grobe Stücke schneiden und die Hälfte auf mehrere Dessertgläser verteilen. Mit Himbeersaft beträufeln. Die Hälfte der Mascarponemasse darauf geben und dann die Hälfte der Himbeeren darüber gießen. Danach die restlichen Löffelbiskuits darauf geben und wieder mit Himbeersaft beträufeln, dann wieder Mascarponecreme und zum Schluss die restlichen Himbeeren darauf geben.
Am besten über Nacht in den Kühlschrank stellen und durchziehen lassen.


Außerdem:
500 g Himbeeren, TK
Speisestärke
3 EL Zucker
ca. 150 g Löffelbiskuits
ca. 100 ml Himbeersaft

Die Himbeeren mit dem Zucker aufkochen und dann mit Speisestärke etwas abbinden. Danach komplett auskühlen lassen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen