Herzlich willkommen auf meinem Foodblog. :)

Ich freue mich sehr, dass ihr meine Seite besucht. Ich wünsche euch viel Spaß beim Stöbern und hoffe, dass euch das ein oder andere Rezept gefällt. Natürlich sind auch Anregungen, sowie jegliches Feedback von euch erwünscht.
Teilt mir auch gerne mit, wenn ihr ein Rezept nachgekocht habt, wie es euch geschmeckt hat. :)

Ich koche mit Liebe und Herz und das jeden Tag aufs Neue, mit frischen Zutaten.

Und nun wünsche ich euch viel Spaß auf meinem Blog, sowie beim Ausprobieren neuer Rezepturen. ;)



Liebe Grüße

Eure Babsi

Freitag, 15. Juli 2016

Dough Cookie Eis mit weißen und braunen Schokostückchen




Eismasse:
8 Eigelbe
75 g Zucker
750 ml Milch
250 ml Sahne
2 Vanilleschoten
1 Prise Salz
3 EL Glukosesirup

Zuerst die Vanilleschoten der Länge nach aufschneiden und das Mark herauskratzen. Milch mit dem Vanillemark und den ausgekratzten Vanilleschoten in einen Topf geben. Nun die Vanillemilch einmal aufkochen lassen und ca. 30 min ziehen lassen.
Währenddessen die Eigelbe mit dem Zucker schaumig schlagen.
Dann die Vanilleschoten aus der Milch fischen oder abpassieren. Anschließend nochmal kurz aufkochen lassen.
Die Milch zu der Eimasse geben und über dem Wasserbad unter ständigem schlagen erhitzen. Solange, bis man die Masse „zur Rose abziehen“ kann, d. h. bis die Masse leicht dickflüssig wird. Um zu testen, ob die Masse die perfekte Konsistenz hat, nimmt man einen Kochlöffel und tauchst diesen in die Ei-Milch-Masse ein, pustet dann auf den Rücken des Löffels, wenn ein wellenförmiges, rosenähnliches Muster entsteht ist die Masse fertig. Dies passiert zwischen 70 – 75 °C, die Masse darf nicht wärmer werden, da diese sonst gerinnt.
Hat die Masse die richtige Konsistenz, sofort in eine kalte Schüssel geben und die kalte Sahne unterrühren, damit die Masse durch die Restwärme nicht nachzieht und gerinnt.
Zum Schluss den Glukosesirup unterrühren.
Dann die Masse komplett erkalten lassen.
Jetzt die Eismasse in die Eismaschine füllen und gefrieren lassen. In das fertige Eis die gefrorenen Cookiekügelchen und Schokodrops untermischen.
In eine geeignet Box umfüllen und nochmal 1 -2 Stunden in den Gefrierschrank stellen (je nach Eismaschine).


Cookieteig:
100 g Mehl
75 g Butter
30 g brauner Zucker
30 g weißer Zucker
1 Prise Salz
30 ml Milch

Alle Zutaten miteinander vermengen und durchkneten. Den Teig für 30 min kalt stellen. Anschließend kleine Kügelchen formen. Diese dann einfrieren.


Außerdem:
50 g weiße Schokoladendrops
50 g Zartbitterschokoladendrops

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen