Herzlich willkommen auf meinem Foodblog. :)

Ich freue mich sehr, dass ihr meine Seite besucht. Ich wünsche euch viel Spaß beim Stöbern und hoffe, dass euch das ein oder andere Rezept gefällt. Natürlich sind auch Anregungen, sowie jegliches Feedback von euch erwünscht.
Teilt mir auch gerne mit, wenn ihr ein Rezept nachgekocht habt, wie es euch geschmeckt hat. :)

Ich koche mit Liebe und Herz und das jeden Tag aufs Neue, mit frischen Zutaten.

Und nun wünsche ich euch viel Spaß auf meinem Blog, sowie beim Ausprobieren neuer Rezepturen. ;)



Liebe Grüße

Eure Babsi

Samstag, 23. April 2016

Goldtröpfchentorte





Mürbeteig:
250 g Mehl
1 Ei
175 g Butter
80 g Zucker
1 Prise Salz

Zuerst den Mürbeteig herstellen. Hierzu alles zusammen gut verkneten. Dann den Teig in einer gefetteten, mehlierten Springform (28 cm Ø) ausrollen.
Anschließend die Quarkmasse darauf geben.

Ober- / Unterhitze 180°C 1 Stunde backen

Danach die Baisermasse darauf verteilen oder spritzen und fertig backen.

Ober- / Unterhitze 180°C ca. 20 min

Nach dem Backen den Kuchen sofort mit einer Tortenhaube abdecken, damit sich die Goldtröpfchen perfekt durch den Dampf bilden können.
Nach 10 min abkühlen mit einem scharfen Messer am Rand entlang fahren, damit kein Baiser mehr am Tortenring klebt, sonst reist dieser evtl. beim Abkühlen.
Erst nach dem Abkühlen des Kuchens die Springform lösen.
Die Tröpfchen bilden sich erst beim Abkühlen und sind am nächsten Tag besser zu sehen, deshalb am besten den Kuchen ein Tag vorher backen und über Nacht in den Kühlschrank stellen.

 

Füllung:
750 g Quark
200 g Zucker
4 Eigelbe
2 Päck. Vanillepuddingpulver
50 ml Zitronensaft
250 ml Sahne
250 ml Milch
150 ml Öl
1 Prise Salz

Zuerst den Quark mit dem Zucker, Eigelb und Puddingpulver verrühren. Danach die restlichen Zutaten unter rühren.


Baisermasse:
4 Eiweiße
180 g Zucker
1 Prise Salz

Die Eiweiße steif schlagen. Dabei langsam den Zucker und das Salz einrieseln lassen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen