Herzlich willkommen auf meinem Foodblog. :)

Ich freue mich sehr, dass ihr meine Seite besucht. Ich wünsche euch viel Spaß beim Stöbern und hoffe, dass euch das ein oder andere Rezept gefällt. Natürlich sind auch Anregungen, sowie jegliches Feedback von euch erwünscht.
Teilt mir auch gerne mit, wenn ihr ein Rezept nachgekocht habt, wie es euch geschmeckt hat. :)

Ich koche mit Liebe und Herz und das jeden Tag aufs Neue, mit frischen Zutaten.

Und nun wünsche ich euch viel Spaß auf meinem Blog, sowie beim Ausprobieren neuer Rezepturen. ;)



Liebe Grüße

Eure Babsi

Mittwoch, 10. Februar 2016

Rindergulasch





1 kg Rindergulasch
1 Paprika, rot
4 Zwiebeln
3 Tomaten
1 Karotte
100 g Tomatenmark
5 Knoblauchzehen
1-2 Kartoffeln
250 ml Bier, Pils
700 ml Brühe
Harissa
Paprika, edelsüß
Majoran
Salz, Pfeffer
2-3 Lorbeerblätter
Brühegranulat

Als erstes die Paprika und die Tomaten grob klein schneiden. Die Zwiebeln, den Knoblauch und Karotten fein schneiden. Dann das Fleisch knusprig anbraten und es aus der Schmorpfanne nehmen. Anschließend Paprika, Karotten, Zwiebel in die Pfanne geben und anschwitzen. Danach die Tomaten und den Knoblauch dazu geben und andünsten. Nun das Tomatenmark hinzufügen und abraten. Das Ganze mit dem Bier ablöschen und einkochen lassen. Als nächstes mit Brühe aufgießen und etwas würzen. Das Fleisch auch mit Paprika, Majoran, Salz und Pfeffer würzen und wieder dazugeben. Jetzt das Ganze zum Kochen bringen.
Währenddessen die Kartoffeln schälen, fein schneiden und dazugeben. Sie dienen zur Bindung der Sauce.
Das Gulasch ca. 2 Stunden bei geringer Hitze leicht köcheln lassen, bis das Gulasch schön zart und weich ist. Zwischendurch umrühren.
Vor dem Servieren die Lorbeerblätter herausfischen. 

Mit Salzkartoffeln, Kartoffelpüree, Knödel oder Brot servieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen