Herzlich willkommen auf meinem Foodblog. :)

Ich freue mich sehr, dass ihr meine Seite besucht. Ich wünsche euch viel Spaß beim Stöbern und hoffe, dass euch das ein oder andere Rezept gefällt. Natürlich sind auch Anregungen, sowie jegliches Feedback von euch erwünscht.
Teilt mir auch gerne mit, wenn ihr ein Rezept nachgekocht habt, wie es euch geschmeckt hat. :)

Ich koche mit Liebe und Herz und das jeden Tag aufs Neue, mit frischen Zutaten.

Und nun wünsche ich euch viel Spaß auf meinem Blog, sowie beim Ausprobieren neuer Rezepturen. ;)



Liebe Grüße

Eure Babsi

Sonntag, 21. Februar 2016

Käsespätzle





Teig:
500 g Mehl
5 Eier
200 ml Milch
50 g Butter
2 TL Salz
Muskatnuss

Alles zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Den Teig mehrere Minuten "durchschlagen", bis der Blasen schlägt, dann ist er perfekt.
Dann den Teig ca. 30 min quellen lassen.
Danach mit einem Lochblech, einer Spätzlepresse oder vom Brett die Spätzle in kochendes Salzwasser schaben bzw. pressen.
Einmal aufkochen und noch 4 min ziehen lassen.
Die gekochten Spätzle in eine Auflaufform geben und mit der Käsemasse vermischen. Dann mit dem restlichen Käse bestreuen.

Ober- / Unterhitze 180°C 30 min goldbraun backen

Außerdem:
400 g Käse (Gouda, Bergkäse, Guyere,…)
150 ml Sahne
150 ml Milch
2 Zwiebeln
Muskatnuss
Salz, Pfeffer

Zuerst die Zwiebel fein würfeln und andünsten. Anschließend die Sahne und Milch dazu geben und langsam zum Kochen bringen.
Währenddessen den Käse, wenn nötig, klein schneiden oder reiben. 300 g Käse in die kochende Milchmasse geben und so lange erhitzen, bis der Käse sich komplett aufgelöst hat. Zuletzt die Masse leicht würzen.

Mit einem grünen Salat servieren.


Mein Tipp:
Baconwürfel anbraten und darüber geben. Röstzwiebeln dazu servieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen