Herzlich willkommen auf meinem Foodblog. :)

Ich freue mich sehr, dass ihr meine Seite besucht. Ich wünsche euch viel Spaß beim Stöbern und hoffe, dass euch das ein oder andere Rezept gefällt. Natürlich sind auch Anregungen, sowie jegliches Feedback von euch erwünscht.
Teilt mir auch gerne mit, wenn ihr ein Rezept nachgekocht habt, wie es euch geschmeckt hat. :)

Ich koche mit Liebe und Herz und das jeden Tag aufs Neue, mit frischen Zutaten.

Und nun wünsche ich euch viel Spaß auf meinem Blog, sowie beim Ausprobieren neuer Rezepturen. ;)



Liebe Grüße

Eure Babsi

Donnerstag, 12. November 2015

Bayrische Creme





500 ml Sahne
500 ml Milch
200 g Zucker
7 Blatt Gelatine
5 Eigelbe
1 Vanilleschote
1 Prise Salz

Zuerst die Vanilleschote auskratzen und zusammen mit der Milch erwärmen. Das Ganze 30 min ziehen lassen. In der Zwischenzeit die Gelatine einweichen. Dann die Vanilleschote aus der Milch nehmen, eventuell nochmals ein wenig erwärmen und dann die Gelatine darin auflösen. Anschließend den Zucker mit den Eigelben schaumig rühren, bis die Masse richtig hell wird. Dann die Milch dazugeben und gut verrühren. Die Masse in den Kühlschrank stellen und warten bis es zu gelieren beginnt, zwischendurch immer wieder umrühren. Gelierte die Masse, die Sahne steif schlagen und unterheben.
Die Creme in eine Auflaufform oder in kleine Schälchen umfüllen und für mindestens 5 Stunden kalt stellen.


Mein Tipp: Ich sammle alle leere Vanilleschoten. Hierzu wasche ich sie kurz ab, trockne sie und gebe sie dann in eine Box mit Zucker. Dadurch gibt sie schön ihr Aroma an den Zucker ab und man hat einen tollen selbst gemachten Vanillezucker.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen