Herzlich willkommen auf meinem Foodblog. :)

Ich freue mich sehr, dass ihr meine Seite besucht. Ich wünsche euch viel Spaß beim Stöbern und hoffe, dass euch das ein oder andere Rezept gefällt. Natürlich sind auch Anregungen, sowie jegliches Feedback von euch erwünscht.
Teilt mir auch gerne mit, wenn ihr ein Rezept nachgekocht habt, wie es euch geschmeckt hat. :)

Ich koche mit Liebe und Herz und das jeden Tag aufs Neue, mit frischen Zutaten.

Und nun wünsche ich euch viel Spaß auf meinem Blog, sowie beim Ausprobieren neuer Rezepturen. ;)



Liebe Grüße

Eure Babsi

Montag, 21. September 2015

Selbstgemachte runde Pommes





500 g Kartoffeln, festkochend
Öl, zum frittieren
Salz

Die Kartoffeln schälen und in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Diese dann ca. 20-30 min im kalten Wasser einlegen, damit die Stärke rausschwemmt. Dann die Kartoffelnschreiben ca.8 min vorkochen, gut abtropfen lassen und etwas trocken tupfen.
Anschließend bei 180°C ca. 5-7 min goldbraun frittieren. Das überschüssige Fett gut abschütteln und abtropfen lassen.
Vor dem Servieren dann mit Salz oder nach Wunsch mit Paprikasalz würzen.

Natürlich könnt ihr die Pommes auch in die typische Stäbchenform schneiden, dies beansprucht aber etwas mehr Zeit und man hat immer Verschnitt, da die Stäbchen eine gleichmäßige Form haben müssen. Ansonsten verbrennen die kleinen Abschnitte und die großen sind noch nicht knusprig.

Mein Tipp: Schmecken auch mit selbst gemachten Kräutersalz sehr lecker. Dazu einen lecker Dip, wie z.B. selbst gemachte Mayonnaise oder Cocktailsauce servieren. Schaut doch hierzu einfach unter der der Kategorie Saucen & Dips nach. :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen