Herzlich willkommen auf meinem Foodblog. :)

Ich freue mich sehr, dass ihr meine Seite besucht. Ich wünsche euch viel Spaß beim Stöbern und hoffe, dass euch das ein oder andere Rezept gefällt. Natürlich sind auch Anregungen, sowie jegliches Feedback von euch erwünscht.
Teilt mir auch gerne mit, wenn ihr ein Rezept nachgekocht habt, wie es euch geschmeckt hat. :)

Ich koche mit Liebe und Herz und das jeden Tag aufs Neue, mit frischen Zutaten.

Und nun wünsche ich euch viel Spaß auf meinem Blog, sowie beim Ausprobieren neuer Rezepturen. ;)



Liebe Grüße

Eure Babsi

Donnerstag, 17. September 2015

Frittierte Reisbällchen





200 g Basmati- oder Risottoreis
100 ml Weißwein
400 ml Brühe
100 g Parmesan
100 g Gouda
1 Zwiebel
60 g Butter
3 Eier
Milch
Paniermehl
Mehl
80 g Mozzarella
Salz, Pfeffer
Cayennepfeffer
Knoblauchsalz

Zuerst die Zwiebel fein schneiden und andünsten. Dann den Reis dazugeben und kurz mit dünsten. Anschließend mit dem Wein ablöschen und etwas einreduzieren lassen. Als nächstes die Brühe dazugeben und den Reis unter leichtem köcheln garen lassen, dabei immer wieder rühren. Ist der Reis gar den Parmesan und Gouda unterrühren. Im Anschluss den Reis etwas abkühlen lassen, dann 1 Ei, die Butter und Gewürze untermischen. Danach die Masse komplett auskühlen lassen.
In der Zwischenzeit den Mozzarella klein schneiden.
Nun immer eine kleine Portion von der Reismasse nehmen und in der Hand platt drücken, ein Stück Mozzarella in die Mitte legen und dann mit dem Reis verschließen und zu einer Kugel formen.
Die fertig gerollten Bällchen erst im Mehl, dann im verquirlten Ei mit etwas Milch und am Ende im Paniermehl wenden und fest drücken.
Am Schluss die Bällchen im heißen Öl goldbraun frittieren. Darauf dachten, dass sie nicht zu lange frittiert werden, sonst werden sie zu dunkel und der Käse läuft heraus.

3-4 min 180°C frittieren

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen