Herzlich willkommen auf meinem Foodblog. :)

Ich freue mich sehr, dass ihr meine Seite besucht. Ich wünsche euch viel Spaß beim Stöbern und hoffe, dass euch das ein oder andere Rezept gefällt. Natürlich sind auch Anregungen, sowie jegliches Feedback von euch erwünscht.
Teilt mir auch gerne mit, wenn ihr ein Rezept nachgekocht habt, wie es euch geschmeckt hat. :)

Ich koche mit Liebe und Herz und das jeden Tag aufs Neue, mit frischen Zutaten.

Und nun wünsche ich euch viel Spaß auf meinem Blog, sowie beim Ausprobieren neuer Rezepturen. ;)



Liebe Grüße

Eure Babsi

Sonntag, 26. Juli 2015

Falsches Vitello Tonnato






1 Schweinefilet
1 l Brühe
1 Eigelb
Senf
150-200 ml Öl
1 Dose Thunfisch, in Öl 200 g
Salz, Pfeffer

Das Schweinefilet scharf anbraten und dann in der Brühe ca. 20-30 min ziehen lassen - nicht kochen! Es soll innen noch rosa sein. Danach das Filet im Kühlschrank durchkühlen lassen.
Für die Thunfischcreme das Eigelb mit etwas Senf verrühren und dann tröpfchenweise!! das Öl dazugeben, Dabei entsteht eine Mayonnaise. Deshalb sollte es eine feste Konsistenz haben, gibt man das Öl zu schnell hinzu, verbindet sich es nicht mit einander und bleibt flüssig.
Unter die Mayonnaise schließlich mit Hilfe des Zauberstabs die Dose Thunfisch mixen und abschmecken. Die Creme für mindestens 2 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.
Dann das Filet in ganz dünne Streifen schneiden und die Creme darauf verteilen.
Ich habe noch frische Kräuter und Cocktailtomaten dazu gegeben.
Mit frischem Baguette servieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen